Lernt unsere Kandidierenden für den Gemeinderat kennen

Jahrgang 1959
verheiratet, 2 erwachsene Söhne

Vorwärts mache ich:

Als amtierende Gemeindepräsidentin und ehemalige Sekundarlehrerin am OZ Eisengasse, mit einem CAS Mediation. Ich präsidiere die Teilkommission Wirtschaft der Regionalkonferenz Bern-Mittelland.

 

Frei fühle ich mich:

Beim Walken im Wald, auf dem Velo oder beim Skifahren, im Garten, beim Lesen und beim Austausch mit meiner Familie und unserem Freundeskreis.

 

Für das Gemeinwohl setze ich mich ein mit:

Grossem Engagement für die gute Lebensqualität in unserer schönen Gemeinde. Ich verspreche den Bolligerinnen und Bolligern:
– die Gemeinde massvoll zu entwickeln,
– die Infrastruktur verantwortungsbewusst zu pflegen,
– für ein gutes Bildungsangebot zu sorgen,
– die enge Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden zu nutzen und Synergien zu finden.

Jahrgang 1980
in eingetragener Partnerschaft

Vorwärts mache ich:

Als Regionenleiter bei Securitrans Public Transport Security AG, in der Sozialkommission, als Präsident der Eigentümergemeinschaft Lindenmatt und im Regionalen Führungsorgan Bantiger.

 

Frei fühle ich mich:

Beim täglichen Spaziergang mit meinem Hund «Nick», an der Aare oder an Handballspielen des BSV Bern.

 

Für das Gemeinwohl setze ich mich ein mit:

Engagement für einen verantwortungsvollen Umgang mit Steuereinnahmen, gegen Schulden auf Kosten der kommenden Generationen, für ein gutes Bildungsangebot, für mehr Sicherheit und für eine gute Infrastruktur.

www.chfrech.ch

Jahrgang 1968
verheiratet, 4 erwachsene Kinder und 2 Enkelkinder

Vorwärts mache ich:

Als Gemeinderätin im Ressort Sicherheit und als Familienfrau.

 

Frei fühle ich mich:

Draussen in der Natur, beim Sport, mit meiner Familie und Freunden und beim Hüten der Grosskinder.

 

Für das Gemeinwohl setze ich mich ein mit:

Meiner Erfahrung als Gemeinderätin, stets mit einem offenen Ohr für alle Bolligerinnen und Bolliger. Mit Beharrlichkeit verfolge ich die laufenden Gemeindeprojekte und versuche die besten Lösungen für Bolligen umzusetzen.

Daniela Freiburghaus wieder in den Gemeinderat – Beitrag Bantiger Post vom 13. Oktober 2020

Jahrgang 1964
verheiratet, 2 Kinder

Vorwärts mache ich:

Als Schreiner, Inhaber und Geschäftsführer der BodenART GmbH. Zudem engagiere ich mich im Vorstand des Berner Unternehmerforums und bin Liegenschaftsverwalter bei EMK Bern.

 

Frei fühle ich mich:

Auf dem Velo und beim Skifahren. Ausserdem bin ich fasziniert von Autorennen.

 

Für das Gemeinwohl setze ich mich ein mit:

Zivilcourage. Ich übernehme Verantwortung und stehe für eine fortschrittliche und attraktive Arbeits- und Wohngemeinde Bolligen, in der sich alle frei und unbekümmert bewegen können.

Markus Riesen gehört in den Gemeinderat – Beitrag Bantiger Post vom 29. September 2020